More than 15 years of experience in creating individual tours to virtually every region of PNG. Tailormade packages for individuals, couples and small groups, specials for shows and festivals.

Aquaventure steht für individuelle Tauchreisen – auf Wunsch kombiniert mit Trekking und Kultur – zu den schönen Zielen dieser Welt. Auf unserer Webseite finden Sie Reisen mit dem Schwerpunkt auf Tauchen in Südostasien: Indonesien, Malaysia, Malediven, Philippinen, Palau, Papua-Neuguinea und Yap.

Tauchen Sie ein und finden Si den Tauchurlaub Ihrer Traume ! “Ihr Team von Acquaventure Tauchreisen”

Willkommen bei Waterworld – Ihrem Spezialisten für einzigartige Tauchabenteuer und außergewöhnliche Naturreisen

Wir teilen Ihre Leidenschaft für ausgefallene Destinationen, faszinierende Tauchplätze, einzigartige Schiffe und luxuriöse Resorts.

April 2019
Febrina
18.04.2019
28.04.2019
Signature Itinerary – Diving Kimbe Bay Reefs, Witu Islands and Father Reefs.
ab:     Walindi
an:     Walindi
letzte Aktualisierung  gestern
12 freie Plätze

Buchungsanfrage
Oceania
19.04.2019
29.04.2019
Signature Itinerary – Diving Kimbe Bay, Witu Islands and Fathers Reefs
ab:     Walindi Resort
an:     Walindi Resort
letzte Aktualisierung  gestern
4 freie Plätze

Buchungsanfrage

Mai 2019
Oceania
11.05.2019
21.05.2019
Signature Itinerary – Diving Kimbe Bay, Witu Islands and Fathers Reefs
ab:     Walindi Resort
an:     Walindi Resort

Buchungsanfrage
Febrina
12.05.2019
22.05.2019
Signature Itinerary – Includes Kimbe Bay, Fathers Reefs and Witu Islands (all weather permitting)
ab:     Walindi
an:     Walindi
letzte Aktualisierung  gestern
8 freie Plätze

Buchungsanfrage
Febrina
23.05.2019
02.06.2019
Signature Itinerary – Diving Kimbe Bay Reefs, Witu Islands and Fathers Reefs.
ab:     Walindi
an:     Walindi

Reiseversicherung

DIVING TRAVEL
For more than 30 years, Ultramarina has been realizing your diving dreams from the most classic to the craziest.
Ultramarina is a vast choice and expertise of diving destinations and trips. We make you dive around the world. A choice of destinations and hotels ever larger, an original and rigorous selection, an à la carte service allowing you to combine several dive sites in one trip, at your own pace and according to your budget: Ultramarina, is a reference in the diving trip. Our know-how and our seriousness are recognized and appreciated by our dive centers and our customers.

LOLOATA
Un séjour de plongée à Loloata Island est une façon idéale de commencer un voyage en Papouasie. L’île est située dans la baie de Bootless, de 35 à 45 minutes de trajet depuis l’aéroport international de Port Moresby, ce qui en fait un lieu idéal pour se mettre en palmes en arrivant d’un long voyage … (lire la suite)

TUFI
Tufi est un petit village situé dans la province d’Oro, sur la côte Nord de la pointe de Papouasie Nouvelle Guinée. La côte du Cap Nelson, là où est niché Tufi, est découpée par des fjords qui s’engouffrent à l’intérieur des terres. Ces fjords créés par des tremblements de terre sont creusés à 90 m … (lire la suite)

MILNE BAY
La province de Milne Bay est située à l’Est de la Papouasie. Elle englobe les archipels au large, dont les Trobriands et Louisiade, mais également la baie intérieure de Alotau qui forme un port naturel entre les deux bras de terre. Avant de devenir un haut lieu de la plongée, Milne Bay fut une base … (lire la suite)

NOUVELLE BRETAGNE
L’île de Nouvelle Bretagne est située au Nord du pays, en Mer de Bismarck. Cette situation exceptionnelle, à la croisée des courants en a fait un haut lieu de la plongée pour sa richesse sous-marine. Lors de la planification de votre voyage, vous aurez le choix, car la plongée en Nouvelle Bretagne … (lire la suite)

NOUVELLE IRLANDE
La Nouvelle-Irlande fait partie des îles les plus septentrionales de Papouasie Nouvelle-Guinée, c’est un haut lieu de la plongée autour de Kavieng. La Nouvelle-Irlande est une île longue et montagneuse, peu peuplée avec une ambiance typique des îles isolées du Pacifique.
Kavieng, la capitale … (lire la suite)

Plongée en Papouasie Nouvelle Guinée
LA MEILLEURE SAISON POUR PLONGER EN PAPOUASIE NOUVELLE GUINÉE
La Papouasie bénéficie d’un climat tropical chaud et humide toute l’année avec une température de 28 à 30 °C en bord de mer. La saison des pluies va de décembre à mars, avec des variantes selon les régions, mais les pluies n’empêchent jamais les plongées, seule la visibilité peut en souffrir. La saison est inversée à Milne Bay, où les pluies sont plus importantes de mai à août. La température de l’eau varie de 25 °C en moyenne dans le Sud, à 29 °C en moyenne dans les îles du Nord. La haute saison est d’avril à octobre.

Plongée en Papouasie Nouvelle Guinée
LA FAUNE SOUS-MARINE DE PAPOUASIE NOUVELLE GUINÉE
La Papouasie se trouve au cœur de ce que les scientifiques appellent le Triangle de Corail, une zone d’immense biodiversité incluant Indonésie, Philippines, Est de Bornéo, Papouasie, et Iles Salomon. Elle comprend plus de 600 espèces de coraux et plus de 3 000 espèces de poissons. Les biologistes estiment que la Papouasie abrite plus de 80 % de ces espèces. L’influence des forts courants océaniques en provenance d’Indonésie et de l’équateur est notable. Ils apportent les nutriments vitaux pour le développement des coraux et des poissons, du plus petit au plus gros.

Croisière plongée en Papouasie
LES CROISIÈRES PLONGÉE EN PAPOUASIE NOUVELLE GUINÉE
Comme partout ailleurs, une croisière plongée vous permet de vous consacrer à votre passion en découvrant les plus beaux sites de la région. Le choix n’est pas immense car la Papouasie n’est pas une destination de plongée de masse. FeBrina, basé à Walindi en Nouvelle Bretagne propose des itinéraires de 6 à 10 nuits sur le nord autour de Kimbe Bay, Fathers Reefs et Witu Island, ou autour de Rabaul. D’autres bateaux proposent des croisières sur Milne Bay sur demande. (lire la suite)

Wir sorgen dafür, dass Sie Ihre individuelle, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Reise bei uns finden.

IHR SPEZIALIST FÜR FLEXIBLE INDIVIDUALREISEN
Verknüpfen Sie nach Lust und Laune Ihre Vorlieben und wir stellen Ihnen die passende Rundreise zusammen – abgestimmt auf Ihre Wünsche betreffend Gruppengrösse, Komfort, Budget, Reisegewandtheit, Interessen und Hobbys.

Ihre Vorteile auf einen Blick:
perfekt abgestimmte Reiserouten
eigene Spezialisten für jedes Land
rund um die Uhr Betreuung von unseren Experten vor Ort
wählbare Hotelklassen
mit Reisegarantie (Mitglied der Schweizer Reisebranche)
Tochtergesellschaft des Migros Genossenschaftsbund

Fascinating Papua New Guinea
11 Tage/10 Nächte – ab/bis Port Moresby
jeden Freitag, Privatrundreise, Englisch
Kommen Sie mit auf eine Reise, die Sie in die Tiefen der spannenden und vielfältigen Kultur und zu den unberührten Landschaften Papua-Neuguineas entführt. Erleben Sie, wie uralte Traditionen noch heute das Leben bestimmen, und tauchen Sie ein in die bunte Farbenwelt zu Land und – wenn Sie mögen – auch zu Wasser. Diese Rundreise wird Sie verzaubern!

Auf meine Reise setzen
ab CHF 5298.- pro Person
5 Hotels in Papua-Neuguinea ab CHF 181.- pro Person

Airways Hotel
Papua-Neuguinea, Port Moresby
1 Nacht, Frühstück
Mittelklassehotel beim Flughafen, ideal für dier erste oder letzte Übernachtung in Papua-Neuguinea.

Auf meine Reise setzen   Details ab CHF 181.- pro Person

Tufi Dive Resort
Papua-Neuguinea, Oro-Provinz
1 Nacht, Vollpension
Dieses wundervolle Boutiqueresort ist wie eine versteckte Oase und überzeugt durch persönlichen Service und die traumhafte Lage.

Auf meine Reise setzen   Details ab CHF 181.- pro Person

Lissenung Island Resort
Papua-Neuguinea, New Ireland
1 Nacht, Vollpension
Das privat und liebevoll geführte Resort ist ein kleines Paradies und verströmt ein Robinson-Crusoe-Feeling.

Die Spezialisten für individuellen Urlaub, Gruppen- Themen-, Tauch- und Sportreisen weltweit.seht rein unter.

In unserem Programm finden Sie ausschließlich Reisen, die wir selbst getestet haben bzw. genauso durchführen würden. Wir bieten individuelle Reisen für den anspruchsvollen Gast, bei einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis. Bei uns finden Sie Tauch- und Erlebnisreisen zu ausgewählten Destinationen, unter Beachtung des höchsten Qualitätsanspruches. Alle Leistungen können bei uns mit passender Flugverbindung, Transfer, Unterkunft und Tauchpaketen oder nach individueller Absprache, auch Einzeln gebucht werden. Wir gehen auf Ihre persönlichen Wünsche bzgl. Plätze im Flugzeug, Sonderwünsche beim Essen, zusätzliches Freigepäck etc. ein und beantworten alle Ihre Fragen auf der Basis unserer langjährigen Erfahrung.

Kavieng: Ein wahrer Irrgarten von Inseln mit ihren engen Passagen, zwischen Kavieng und New Hanover, birgt eines der aufregendsten Tauchgebiete Papua Neuguineas. Bizarr aussehende Steilwände und Schluchten prägen das Bild im Südwesten von Neu-Irland. Im Albatross Channel bewachen Haie das Riff. Dort findet man ebenfalls riesige Barsche, Barrakudaschwärme, Korallen und unzählige kleine Fischarten. Vor allem in den Schluchten bei New Hanover gibt es sensationelle Haivorkommen. Man trifft auf den Weißspitzenriffhai, aber auch auf Hammerhai und Grundhaie. Für Wrack-Liebhaber bietet der Three Islands Harbour einen gesunkenen vielmastigen Frachter, sowie ein Kleinst-U-Boot. Das große Schiff ist bedeckt von Soft-Corals und Venusfächern. Bei guter Sicht kann man eine Vielzahl an großen und kleinen Meerestieren beobachten. Das Chapman’s Reff beherbergt eine Barrakuda-Schule. “Taun Reef” und “Echuka Patch” liegen etwas abseits, bieten allerdings ausgezeichnete Tauchmöglichkeiten für erfahrene Taucher.

Tauchreisen in die Milne Bay beeindrucken durch unzählige Riffe, Inseln, Tauchplätze und farbenfrohem Artenreichtum. Die bekanntesten Riffe “Banana Bommie”, “Tunnel Reef”, “Telita Reef”, “Cobb’s Cliff” und “Mike’s Bommie” bieten einen außergewöhnlichen Artenreichtum – Fischschwärme, Korallentürme und Großfische. Im seichten Wasser nahe am Strand findet man Tintenfische, Seenadeln, Feuerigel und weitere exotische Lebewesen. Im “Wahoo Reef” und in “Betha’s Bommie” trifft man auf viele Großfische wie Hammer- und Tiegerhaie, Mantas, Schwertwale, Speerfische, Walhaie oder auch Adlerrochen. Im “Peer’s Reef” versammeln sich von Juni bis Dezember Hammerhaie zur Paarung.

Die Kimbe Bay ist die Heimat des Walindi-Tauchens, wo eine der besten Tauchstationen des Landes weltweite Anerkennung gefunden hat. Der Plantagenbesitzer Max Benjamin, der in diesem Gebiet mit der Erforschung der Unterwasserwelt begann, baute das Walindi Plantation Resort, das Taucher mit der nötigen Ausrüstung versorgt. Es ist wundervoll gelegen, mit tropischen Pflanzen umgeben und bietet einen phantastischem Blick auf die Kimbe Bay. Seitdem gibt es hier alle Voraussetzungen, um in der Provinz West New Britain hervorragend Tauchen zu können. Eines der augenfälligsten Merkmale in dieser Region sind die vielen Felsspitzen, die aus ganz tiefem Wasser bis zur Oberfläche herausragen. Die hier liegenden Riffe bieten den großen Seebewohnern und auch Säugetieren Lebensraum. Tauchreisen bescheren gelegentlich den Tauchern dort auch Hammerhaie und Speerfische, genauso Killer- und Pottwale, sowie verschiedene Delphin-Arten auf. Taucher haben es schon geschafft, zusammen mit diesen Riesen unter Wasser zu schwimmen. Die Bali Vitu Group – hier werden gelegentlich Pottwale gesichtet – wird von der “MV FeBrina” angefahren. Auf den Felsspitzen gibt es von gigantischen Schwämmen, Fächerkorallen und roten Hornkorallen mehr als genug. Das besonders klare Wasser macht dieses Gebiet vor allem für Unterwasserfotografen interessant. Viele preisgekrönte Fotos wurden hier aufgenommen.

Rabaul liegt am Krater eines Vulkans, der 1994 ausgebrochen war. Doch Rabaul ist heute immer noch das was es einmal war, ein freundlicher, wunderbarer und einladender Ort. Während des Krieges diente Rabaul als Stützpunkt der Japaner. Im Hafen und in den umliegenden Gewässern liegen viele Schiffe und Flugzeuge, die während des Krieges zerstört wurden. Sie sind leicht vom Boot oder sogar direkt vom Ufer aus zu erreichen und bieten den Tauchern eine besondere Attraktion. Es gibt in Rabaul einige schöne Riffe zum Tauchen. Man kann bei Tag und bei Nacht, auf Sand oder auf geröllartigem Untergrund viele ungewöhnliche Meereslebewesen entdecken. Dazu gehören seltene Fische und wirbellose Tiere der verschiedesten Gattungen.

BESONDERE REISEN ZU AUSSERGEWÖHNLICHEN PLÄTZEN
Horizont Tours ist Ihr Spezialist für individuell gestaltete Privat-und Kleingruppenreisen zu den interessantesten und schönsten Plätzen der Erde – von außergewöhnlichen Safaris in Afrika und Kulturreisen in Asien über Wüstenexpeditionen in der Sahara, Flusstouren mit dem Kanu in Kanada, Selbstfahrerreisen in Chile und Trekking im Oman bis hin zu unvergesslichen Begegnungen mit anderen Menschen und Völkern in Äthiopien und Papua-Neuguinea.

Aufwändige, sowie maßgeschneiderte Reisen, Kombinationen von erlesenen Reisebausteinen, Hotels und Lodges nach Wunsch und Reisebudget sowie ein bequemer Rundum-Service lassen Ihren Urlaub von Beginn an zu etwas ganz besonderem werden.

Ihr hoher Anspruch, Ihre Wünsche und Reisevorstellungen sind unser Ansporn, um für Sie die perfekte Reise zu organisieren.

Horizont Tours wurde im August 2005 aus der Taufe gehoben. Seither haben wir unser Angebot ständig erweitert. Vor Ort, im jeweiligen Reiseland, arbeiten wir nur mit den besten, von uns ausgewählten Agenturen zusammen. In einigen der von uns angebotenen Destinationen haben wir selbst gelebt und gearbeitet. Diese Erfahrung garantiert Ihnen aussergewöhnliche Reisen  und kompetente Beratung.

Bismarck-Archipels – eine ganz besondere Reise erwartet Sie!

Zum Maskenfest nach Papua-Neuguinea

17 Tage, 13 Nächte
Port Moresby – Tari – Mt. Hagen – Goroka – Rabaul – Masken Festival – Port Moresby

Aufbruch ins Unerwartete – Papua Neuguinea, Paradiesvögel und unberührte Landschaften

17 Tage, 13 Nächte
Port Moresby – Tari – Mount Hagen – Wewak – Sepik – Wewak – Madang – Rabaul – Kokopo – Port Moresby

Zur Goroka-Show nach Papua-Neuguinea

17 Tage, 13 Nächte
Port Moresby – Wewak – Sepik Region – Mt. Hagen – Goroka – Goroka Show – Rabaul – Kokopo – Port Moresby

Flugexpedition Papua-Neuguinea

11 Tage, 10 Nächte
Port Moresby – Mt. Hagen – Lake Murray – Tari – Sepik Region – Port Moresby

Zur Mount Hagen Show nach Papua-Neuguinea

17 Tage, 13 Nächte
Port Moresby – Madang – Wewak – Sepik Region – Wewak – Mt. Hagen – Goroka – Rabaul – Kokopo – Port Moresby

Trekking mit Besteigung des Mount Wilhelm

14 Tage, 13 Nächte
Port Moresby – Mt. Hagen – Wahgi-Tal – Ambulla – Mt. Wilhelm Trek – Gipfel Besteigung – Goroka – Madang – Port Moresby

DIAMIR gehört zu den führenden Veranstaltern für Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Die DIAMIR-Geschichte begann mit der Idee, deutschsprachig geführte Natur- und Kulturrundreisen in kleinen Gruppen von maximal zwölf Teilnehmern zu konzipieren, die sensibles Reisen in die schönsten Regionen der Welt ermöglichen. Und so entschloss sich eine kleine Gruppe Reiseenthusiasten, einen eigenen Reiseveranstalter zu gründen.

REISEVERLAUF

1. Tag: Anreise
Flug nach Singapur.

Air Niugini Fokker 70
2. Tag: Singapur – Port Moresby
Ankunft in der Löwenstadt Singapur, von wo Sie weiter nach Port Moresby fliegen.

Flughafen
3. Tag: Port Moresby – Goroka 1×(F/M/A)
Am frühen Morgen Ankunft in der Hauptstadt des Landes: Port Moresby. Hier befindet sich das Handelszentrum des Landes und bietet entsprechend eine etwas eigenwillige Mischung aus verstaubten Glasfassaden, zahlreichen Glücksrittern und typisch städtischem Verkehrschaos. Aus diesen Gründen reisen Sie direkt weiter mit einem Anschlussflug zu Ihrem ersten Ziel: Goroka. Es bleibt Zeit, sich von der Anreise zu erholen oder einen ersten Ausflug in die Stadt zu unternehmen. Übernachtung im Hotel.

Junger Mudman vor dem Sing-Sing
4. Tag: Goroka 1×(F/M/A)
Sie erkunden die Gegend um Goroka. Genießen Sie das angenehme Hochlandklima und die Szenerie einer Stadt, welche nur schwer mit den unsrigen verglichen werden kann. Nach dem Besuch einer Kaffeerösterei erwartet Sie ein erster kultureller Höhepunkt – das Dorf der Asaro, der „Lehmmenschen“. Aber dies ist nur ein Vorgeschmack auf das Feuerwerk der Kulturen, welches Sie in den kommenden Tagen erwartet. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrzeit ca. 2h).

Eindrücke vom Kutubu-Festival
5.–6. Tag: Goroka-Festival 2×F
Sie erleben das einzigartige Goroka-Festival, ein Treffen der Hochlandbewohner sondersgleichen. Tauchen Sie ein in ein rauschendes Fest mit über 2000 Teilnehmern, traditionellen Tänzen, atemberaubenden Kampfspielen und eindringlichen Gesängen. Der Festplatz erbebt, wenn sich hunderte buntgeschmückte Krieger gleichzeitig zum Rhythmus der Trommeln bewegen. Die sagenumwobenen Traditionen Neuguineas werden hier lebendig. Gleichzeitig bieten die vielfältigen Kostüme aus Paradiesvogelfedern, Schweinerippen und Muschelketten Fotomotive en masse. Die Goroka-Show mit etwa 120 Ethnien, Stämmen und Clans gilt als größter „Sing Sing“ Papua-Neuguineas. Zwei Übernachtungen im Hotel.

Straße im Hochland
7. Tag: Goroka – Simbu 1×(F/M/A)
Fahrt in die Provinz Simbu. Die Fahrt bietet schöne Ausblicke auf die Bergketten des zentralen Hochlands. Sie fahren ins Dorf Kagai und haben nachmittags Zeit für einen Spaziergang. Übernachtung im einfachen Gästehaus. (Fahrzeit ca. 4h).

Felder im Hochland
8. Tag: Simbu – Kagai 1×(F/M/A)
Sie verbringen den Tag im Dorf und besuchen u.a. die Schule. Der Tag gibt Ihnen einen guten Einblick in das einfache Leben der Menschen in weiten Teilen Neuguineas. Heute erwartet Sie zudem ein Essen aus dem „Mumu“ – ein Festmahl aus dem für die Pazifikregion typischen Erdofen. Übernachtung im Homestay.

Orchidee
9. Tag: Kagai – Kumul 1×(F/M/A)
Es erwartet Sie eine kurzweilige Fahrt durch die malerische Landschaft des Hochlandes, bis zur Kumul Lodge in der Nähe des Mt. Hagens. Ankunft am Nachmittag. Die sich wunderschön in die Natur einfügende Lodge ist ein idealer Standort zur Vogelbeobachtung. Die Familie der Paradiesvögel ist auf den Molukken, in Nordaustralien, vor allem aber auf der Insel Neuguinea beheimatet. Die mit einem auffälligen Federkleid geschmückten Tiere sind dabei nicht nur für Vogelliebhaber interessant. Die Federn spielen auch als Schmuckstücke eine wichtige Rolle im Leben der Papua. (Fahrzeit ca. 5h).

Public Transport und Schlaglöcher
10. Tag: Kumul – Daga 1×(F/M/A)
Weiter geht die Überlandfahrt nach Daga, wo das Kutubu-Festival, das zweite Festival der Reise stattfindet. Übernachtung im Gästehaus. (Fahrzeit ca. 6h).

Eindrücke vom Kutubu-Festival
11.–13. Tag: Kutubu-Festival 3×(F/M/A)
Drei Tage dauert das Festival von Kutubu. Anders als Goroka wird Kutubu von Touristen noch relativ selten besucht. Die langen Fahrten der letzten Tage lohnen sich. Sehen Sie hier die gefürchteten Hochlandkrieger der Huli-Ethnie, sowie die Tänzer vom der Kaluli und Foe. In Kutubu ist alles etwas kleiner, wilder und vielleicht auch abenteuerlicher als erwartet. Neben dem Besuch des Festivalgeländes stehen auch kleine Ausflüge in die Umgebung auf dem Programm. Wenn es die Zeit erlaubt, besuchen Sie den Kutubu-See – den größten Süßwassersee Papua-Neuguineas. Drei Übernachtungen im Gästehaus.

Markt in Mt. Hagen
14. Tag: Daga – Mount Hagen 1×(F/M/A)
Mit all den Eindrücken der vergangenen Tage begeben Sie sich auf die Rückreise in die Zivilisation. Mount Hagen gilt als Zentrum des Hochlandes. Doch nach den urtümlichen und eindringlichen Erlebnissen der vergangenen Tage fühlt man sich zunächst etwas fremd in der Stadt. Doch keine Sorge, bereits am nächsten Tag werden Sie wieder in eine entlegenere Region Neuguineas vorstoßen. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 6h).

Dorf im Sepik
15. Tag: Mount Hagen – Wewak – Sepik-Ebene 1×(F/M/A)
Frühmorgens Flug nach Wewak. Die gewaltige Sepik-Ebene erwartet Sie. Einbäume und motorisierte Kanus sind die Hauptfortbewegungsmittel der Region und stellen für viele Dörfer den einzig möglichen Zugang zur modernen Zivilisation, Städten und Märkten dar. Aufgrund hoher Treibstoffkosten beschränkt sich der Flusstransport jedoch auf größere Sammeltaxis und Händler, sodass ein Großteil der Bevölkerung des Sepik weiterhin sehr naturnah und traditionell lebt. Mit einem motorisierten Kanu fahren Sie flussaufwärts und steuern das Dorf Kanganamun an, in welchem Sie mit etwas Glück Vertretern der berühmten Krokodilmänner begegnen werden. Die mit einem Narbenmuster in Krokodilform geschmückten Papua sind hoch angesehene Mitglieder der Gesellschaft und symbolisieren die besondere Beziehung der Uferbewohner zur Geisterwelt des Sepik. Übernachtung im Dorf in einfacher Hütte. (Fahrzeit ca. 4h, Motorkanu ca. 2h).

Sonnenuntergang in der Sepik-Ebene
16. Tag: Sepik-Ebene 1×(F/M/A)
Der Tag steht im Zeichen der Erkundung des Lebens am Sepik. Vielleicht lernen Sie von den Dorfbewohnern mehr über die Gewinnung des Stärkemehls aus Sagopalmen und über das Fischen am Fluss. Sie besuchen kunstvolle Tanzvorführungen in den Dörfern der Region. Filigrane Schnitzereien, aufwendiger Körperschmuck und prachtvolle Geisterhäuser begleiten Ihren Weg durch das verzweigte Labyrinth der Flussarme. Wenn sich dann abends die Sonne hinter das Prinz-Alexander-Gebirge senkt, graue Rauchschwaden aus dem grünen Blätterdach des Urwalds steigen und Nashornvögel mit ihrem tiefen Schrei den Abend erfüllen, wird Ihnen bewusst, wie weit Sie sich von der uns bekannten Welt entfernt haben. Übernachtung wie am Vortag.

Kunst des Sepik
17. Tag: Sepik-Ebene – Wewak – Port Moresby 1×(F/M/A)
Mit dem Boot verlassen Sie heute das grüne, wilde Paradies des Sepik und fahren zurück nach Wewak. Flug nach Port Moresby. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3h).

Baumkanguruhs
18. Tag: Port Moresby 1×F
Der Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional besteht die Möglichkeit, den Naturpark zu besuchen, welcher einen schönen Einblick in die Fauna Neuguineas bietet. Übernachtung im Hotel

Singapur bei Nacht
19. Tag: Port Moresby – Singapur 1×F
Der Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Nachmittag Flughafentransfer und Flug nach Singapur. Ankunft gegen Abend und Weiterflug von Singapur nach Deutschland. Bei Interesse organisieren wir für Sie einen Stop Over in Singapur.

20. Tag: Ankunft
Ankunft in Deutschland.

Jouw reis naar Australië, Nieuw-Zeeland en de South Pacific verdient een specialist. Iemand die bergen lokale reiservaring inzet om jouw reis speciaal te maken. Aussie Tours was de start van Best Of Travel. Dus Oceanië heeft eeuwig een plekje in ons hart. En dat voel jij in het reisvoorstel dat je krijgt. Doe hier inspiratie op voor een reis op maat. En maak daarna een afspraak met je travel designer.

Voorbeeldreis
Geen 2 mensen zijn gelijk, dus geen 2 reizen zijn dezelfde. Elke reis wordt op maat gemaakt.

Dag 1-2 Van Brussel via het Midden-Oosten naar ‘Down Under’

Dag 3 Aankomst in Port Moresby

Dag 4 Vlucht naar Tari

Dag 5 Het regenwoud in

Dag 6 Kennismaking met de Huli-krijgers

Dag 7 Vlucht naar Karawari

Dag 8 Typische maskers

Dag 9 Op naar Mount Hagen

Dag 10 Ontmoeting de gevleugelde bewoners

Dag 11-12 Via Port Moresby terug naar Brussel

Un’azienda turistica non grande ma stabile nella sua dimensione da oltre 15 anni, frutto di quella qualità da sempre obiettivo aziendale.
Sorda alla tentazione di espandersi solo per autogratificazione, ha puntato molto sull’ottimizzazione dei processi interni e su un mercato ristretto ma fidelizzato, curato personalmente e con dedizione.

Papua New Guinea Logo